Panierter Ziegenkäse im Fladenbrot mit Salat


Servieren Sie Ihren Gästen doch einmal einen Ziegenkäse-Döner mit schmackhaftem Salat und einer würzigen Kräuter-Panade. Sie werden von der Reaktion auf Ihr Rezept begeistert sein und benötigen für dieses Gericht keine lange Vorbereitungszeit. Sie entscheiden sich hier für ein schmackhaftes Gericht mit leichter Zubereitung für Gartenpartys, einen gemütlichen Abend zu Hause oder spontanen Besuch.

Zutaten für 4 Personen:

- 400g Ziegenkäse am Stück
- 1 Fladenbrot
- Semmelmehl, frische Kräuter nach Belieben
- Feldsalat, Tomaten, Oliven, Rukula und Eisbergsalat
- 50 ml Olivenöl extra vergine
- 1 Teelöffel Balsamico Essig
- Joghurt
- 1 grüne Gurke
- 2 Eier
- Muskat, Salz, Pfeffer, Paprika Rosenscharf, Knoblauch
- 2 Knoblauchzehen

Vorbereitung:

Schneiden Sie den Ziegenkäse in 12 gleich große Streifen und legen ihn beiseite. Schlagen Sie die Eier in einem Teller auf und vermischen sie mit den frischen, gehackten Kräutern, einer Brise Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch. Auf einen anderen Teller schütten Sie etwa 200g Semmelmehl. Wenden Sie den Ziegenkäse in der Panade aus Ei, Kräutern und Gewürzen und wälzen ihn im Anschluss im Semmelmehl.
Waschen Sie den Salat, die Tomaten und grüne Gurke. Entfernen Sie die Wurzeln vom Feldsalat und schneiden die Tomaten, sowie den Eisbergsalat und eine halbe grüne Gurke in kleine Streifen.
rühren Sie den Joghurt in einer Schüssel mit gepressten Knoblauchzehen, dem Balsamico Essig, sowie einem Esslöffel Olivenöl extra virgine an und geben frische Kräuter dazu. Würzen Sie mit ein wenig Muskat, Salz und Pfeffer. Reiben Sie die verblieben halbe Gurke und mischen sie der Soße unter. Stellen Sie die fertige Soße zum kühlen und durchziehen in den Kühlschrank.
Den Salat mengen Sie von Hand untereinander und geben die Oliven dazu. Wahlweise können Sie die Oliven halbieren oder bereits in Scheiben geschnittene Oliven wählen.
Das Fladenbrot halten Sie bei 80° Umluft im Backofen warm.

Zubereitung:

Erhitzen Sie 50 ml Olivenöl in einer Pfanne und geben den panierten Ziegenkäse hinein, wenn das Öl die richtige Temperatur hat. Braten Sie die Ziegenkäse Streifen von beiden Seiten goldbraun an und nehmen sie erst aus der Pfanne, wenn diese auch weich sind. Nehmen Sie den Ziegenkäse aus der Pfanne und legen ihn zum abtropfen auf Küchenpapier. So wird überschüssiges Fett vermieden und die Käsestreifen eignen sich perfekt für die gesunde Ernährung.

Schneiden Sie das Fladenbrot in 4 gleiche Stücke und schneiden die einzelnen Stücke in der Mitte auf, ohne hierbei den äußeren Rand des Fladenbrot zu trennen. Bestreichen Sie beide Innenseiten gleichmäßig mit dem Joghurt Dressing und füllen das Brot im Anschluss mit dem gemischten Salat. Nach Belieben können Sie über den Salat ein wenig Pfeffer geben, ehe Sie pro Fladenbrot 3 Esslöffel Soße gleichmäßig über dem Salat verteilen. Erst jetzt geben Sie die abgetropften, aber noch warmen Ziegenkäse Streifen in das mit Salat gefüllte Fladenbrot und verteilen die restliche Soße gleichmäßig.
Servieren Sie den panierten Ziegenkäse im Fladenbrot am besten auf einem Teller und reichen eine Gabel für Ihre Gäste.

Ihre Gäste werden von diesem besonderen Döner überzeugt sein und Sie garantiert nach dem schmackhaften und fettarmen Rezept fragen.

Ziegenkäse Rezepte

Seite 1 von 6   »

Gebackene Ziegenkäse können Sie als Vorspeise, aber auch als Hauptgang servieren und werden Ihre Gäste mit einem würzigen Mahl überzeugen. Die Zubereitung geht schnell und Sie benötigen keine lange Vorbereitungszeit für ein schmackhaftes Gericht.